Navigation

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die LANDESK Lizenzstruktur.

Begriffserklärung:

  • Professional Maintenance Agreement (PMA): Softwarewartung bei LANDESK. Diese beinhaltet Softwareupdates und Support bei LANDESK. Der PMA muss jährlich verlängert werden.
  • Subscription: Diese berechtigt zum Zugriff auf die LANDESK Datenbank, um ständig aktuellen Schutz (z.B. Download aktueller Patches) gewährleisten zu können. Die Subscription muss ebenfalls jährlich verlängert werden.

User-basierte Bundles

Total User Management und Secure User Management sind von LANDESK plattformübergreifend zusammengestellte Produkt-Bundles, die den Benutzer anstelle der Geräte in den Vordergrund stellen. Die Kosten werden benutzerbasiert, ohne Beschränkung auf eine bestimmte Anzahl an Geräten, berechnet.

  • SUM - Secure User Management
    • beinhaltet folgende LANDESK Lösungen:
    • LANDESK Management Suite
    • LANDESK Security Suite
    • LANDESK Mobility Manager
    • LANDESK Data Analytics
    • LANDESK Xtraction
    • optional als Add-On LANDESK Antivirus
    • Lizenziert wird das LANDESK Secure User Management anhand der Nutzer im Unternehmen.
  • TUM - Total User Management
    • beinhaltet alle Lösungen aus SUM und zusätzlich
    • LANDESK Service Desk
    • LANDESK Asset Lifecycle Manager
    • Lizenziert wird das Total User Management anhand der Nutzer im Unternehmen.

Stand-Alone Lösungen

Nachfolgende LANDESK Lösungen werden per Node lizenziert. Zusätzlich zur Lizenz wird ein PMA benötigt, um die Software auf dem aktuellen Stand zu halten und Support bei LANDESK zu beziehen.

  • LANDESK Management Suite
  • LANDESK Inventory Manager
  • LANDESK System Manager
  • LANDESK Process Manager
  • LANDESK Mobility Manager (dieser benötigt eine Lizenz der LANDESK Management Suite für den zentralen Core Server)
  • LANDESK Server Manager (diese Lizenz beinhaltet im ersten Jahr die Subscription für den LANDESK Patch Manager; wird der Patch Manager nach dem ersten Jahr auf den Servern weiterhin eingesetzt, so muss die Subscription für den LANDESK Patch Manager ab dem zweiten Jahr zusätzlich bezogen werden)

Bei den LANDESK Lösungen im Bereich Security Management wird zusätzlich zur Lizenz und dem PMA eine Subscription benötigt.

  • LANDESK Security Suite
  • LANDESK Patch Manager

Sonderfälle:

  • LANDESK Asset Lifecycle Manager. Hier wird eine Serverlizenz und eine oder mehrere Console User Lizenzen (concurrent user) benötigt und zusätzlich jeweils der PMA.
  • LANDESK Service Desk gibt es in zwei verschiedenen Ausbaustufen mit weiteren Zusatzmodulen. Auch hier wird jeweils eine Serverlizenz und ein oder mehrere Console User Lizenzen (named oder concurrent) benötigt und zusätzlich jeweils der PMA.
    • LANDESK Service Desk Standard
    • LANDESK Service Desk Enterprise
    • weitere Zusatzmodule werden pro Server lizensiert

Add-On Lösungen

Nachfolgende LANDESK Lösungen sind auch als Add-On zur LANDESK Management Suite und / oder LANDESK Security Suite verfügbar.

  • LANDESK Security Suite
  • LANDESK Patch Manager
  • LANDESK Antivirus (nur als Add-On verfügbar)