Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bild Weltall
Veröffentlicht:

Die neue Technologie ist in der Lage, bis dahin unbekannte Bedrohungen noch besser zu erkennen. Dank einer Vielzahl an Sensoren kann die Sandbox Codeanalysen, Prüfungen des Arbeitsspeichers, eingehende Analysen über Machine Learning (ML) Algorithmen sowie verhaltensbasierte Prüfungen durchführen. „ESET Dynamic Threat Defense" eröffnet eine neue Dimension in der Verteidigung von Unternehmensnetzwerken gegen Zero Day Attacken“, erläutert Christoph Thurm, Product Manager bei ESET Deutschland GmbH. „Intelligente Cloud-Technologien, unterstützt von Machine Learning, verhindern wirkungsvoll, dass Cyberkriminelle unbekannte Sicherheitslöcher zum Schaden unserer Kunden ausnutzen können.“